Hilfe:Benutzer sperren

From MediaWiki.org
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Help:Blocking users and the translation is 96% complete.

Other languages:
العربية • ‎català • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎suomi • ‎français • ‎עברית • ‎Bahasa Indonesia • ‎italiano • ‎日本語 • ‎मैथिली • ‎Nederlands • ‎polski • ‎پښتو • ‎português • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎српски / srpski • ‎Türkçe • ‎українська • ‎Tiếng Việt • ‎中文
PD Hinweis: Wenn Du diese Seite bearbeitest, stimmst Du zu, dass Deine Bearbeitungen unter CC0 veröffentlicht werden. Siehe Public Domain Help Pages für nähere Informationen.
PD

Benutzer sperren ist eine Aktion, die nur Administratoren an Benutzern oder IP-Adressen durchführen können, um sie am Bearbeiten eines Wikis zu hindern.

Sperrung[edit]

Ein screenshot des "Benutzer sperren" Fensters mit allen Kontrollkästchen sichtbar

Sperren von Benutzern ist recht einfach. Rufe Special:Block auf und befolge diese Schritte:

  1. IP-Adresse oder Benutzername: Gebe den Benutzernamen, die IP-Adresse oder den IP-Adressbereich des zu sperrenden Nutzers in das Feld "Benutzer" ein. Sollte ein Benutzeraccount gesperrt werden, achte auf die korrekte Schreibweise, da auch nicht erstellte Benutzernamen gesperrt werden können. Um das manuelle Tippen und dadurch Fehler zu vermeiden, ist es möglich, auf den "sperren"-link in den "Letzen Änderungen", "Beitragsseiten" oder der "Versionshistorie" zu klicken. Dadurch wird das Feld "Benutzer" automatisch mit dem Benutzernamen oder der IP Adresse ausgefüllt. Ein "Benutzer sperren" Link ist ebenfalls in der Toolbox enthalten, wenn eine Benutzer- oder Benutzerdiskussionsseite angezeigt wird.
  2. Sperrdauer: Wähle nun das Ablaufdatum der Sperre aus dem Auswahlmenü aus oder gib dieses manuell ein. Wenn das Ablaufdatum manuell eingegeben wird, benutze das Standard Format (z. B. 2017-01-01 00:00). Die Standardoptionen im Auswahlmenü können unter MediaWiki:Ipboptions geändert werden.
  3. Grund: Der aus dem Auswahlmenü und/oder manuell hinzugefügte Grund für die Sperre wird dem Benutzer als Nachricht angezeigt, wenn dieser versucht, eine Seite zu editieren. Die Standardgründe können unter MediaWiki:Ipbreason-dropdown geändert werden.
  4. Wähle zusätzliche Sperroptionen (optional): Abhängig davon, ob eine IP-Adresse oder ein Benutzername gesperrt wird und ob diese Optionen aktiviert sind, stehen folgende Optionen in dem Formular zur Verfügung. Für weitere Informationen, wie folgende Optionen aktiviert oder deaktiviert werden können, besuche bitte Manual:Block and unblock#Configuration settings related to blocking
    • nur Anonyme: Diese Option ist lediglich verfügbar, wenn IP-Adressen gesperrt werden. Wenn dies ausgewählt wird, können Registrierte Benutzer mit dieser IP-Adresse weiterhin Artikel bearbeiten. Benutzer ohne Account haben diese Möglichkeit nicht und bleiben gesperrt.
    • Erstellung von Benutzerkonten verhindern: Wenn diese Option ausgewählt ist, die gesperrte IP-Adresse oder Benutzer verbietet es dem Benutzer, neue Accounts anzulegen.
    • Sperre die aktuell von diesem Benutzer genutzte IP-Adresse sowie automatisch alle folgenden, von denen aus er Bearbeitungen oder das Anlegen von Benutzerkonten versucht: Diese Option ist lediglich beim sperren von Benutzernamen verfügbar. Wenn diese Option ausgewählt wurde, die IP-Adresse des Benutzers wird für kurze Zeit "Automatisch gesperrt" (dies wird als Nummern in der Liste gesperrter Benutzer aufgeführt (z. B. "Automatische Sperrung #120")). Andere IP-Adressen von denen der Benutzer versucht zu bearbeiten, werden ebenfalls gesperrt. Die Dauer der "Automatischen Sperre" kann verändert werden, in dem der Wert $wgAutoblockExpiryManual:$wgAutoblockExpiry geändert wird.
    • Diesen Benutzer daran hindern, seine eigene Diskussionsseite zu bearbeiten, solange er gesperrt ist: Diese Option ist lediglich verfügbar, wenn $wgBlockAllowsUTEditManual:$wgBlockAllowsUTEdit auf "true" gesetzt ist; bei MediaWiki v1.25 oder niedriger ist dieser Wert "false". In Version 1.26 oder höher steht dieser Wert auf "true". Wird diese Option ausgewählt, wird die IP-Adresse, der Adressbereich oder der Benutzer daran gehindert, seine eigene Benutzerdiskussionsseite zu bearbeiten.
    • E-Mail-Versand sperren: Bei aktivierter Option wird der Benutzer daran gehindert, die Seite Special:EmailUser zu verwenden. Wenn eine IP-Adresse oder ein Adressbereich mit dieser Option gesperrt ist, und ist nicht für ausschließlich anonyme Benutzer gesetzt, eingeloggte Accounts mit dieser IP-Adresse (oder aus diesem Adressbereich) haben ebenso keinen Zugriff auf diese Spezialseite.
    • Benutzername in Bearbeitungen und Listen verstecken: Wenn diese Option ausgewählt wird, die gesperrte IP-Adresse oder der gesperrte Benutzer wird nicht dem Sperr-Logbuch, der Gersperrte Benutzer-Liste oder der Benutzerliste hinzugefügt. Benutzer die die Möglichkeit haben, diese versteckten Einträge einzusehen, haben auch die Möglichkeit, den Benutzer oder die IP-Adresse wieder zu entsperren. Diese Option ist in einer Standard-MediaWiki Installation nicht aktiviert. Der Benutzer, der die Sperre ausführen möchte, muss das recht "hideuser" besitzen. Siehe Hilfe:Benutzerrechte
    • Benutzer(diskussions)seite beobachten: Wenn diese Option ausgewählt wird, wird die Benutzerseite und die Benutzerdiskussionsseite des gesperrten Benutzers auf deine Beobachtungsliste gesetzt.
  5. Überprüfe deine Auswahl gründlich und klicke anschließend auf IP-Adresse/Benutzer sperren. Es sollte eine Nachricht über den Erfolg oder die Fehler der Sperre erscheinen.

Entsperrung[edit]

Um einen Benutzeraccount oder eine IP-Adresse zu entsperren, wechsle auf die aktuelle Sperrliste und klicke auf den entsprechenden Link neben dem Benutzer oder der IP. Optional kann nun ein Grund eingegeben werden. Anschließend klicke auf die Schaltfläche "Freigeben". Es sollte eine Meldung erscheinen, die anzeigt, ob die Entsperrung erfolgreich war oder nicht.

Was es bedeutet, gesperrt zu sein[edit]

Gesperrte Benutzer haben nicht die Möglichkeit, Seiten zu bearbeiten, Dateien hochzuladen, Seiten zu verschieben oder andere Aktionen auszuführen, die zusätzliche Benutzerrechte erfordern. Die Sperre wandelt das Wiki für diese Nutzer in den "Nur-Lesen"-Modus. Ab MediaWiki 1.17 haben Administratoren und andere Benutzer mit dem Zugriff auf das Entsperr-Formular die Möglichkeit, diese Benutzer zu entsperren (ebenso wie sich selbst, sollten sie das unblockself-Recht besitzen). Bis MediaWiki Version 1.17 haben gesperrte Nutzer in Gruppen, die das Sperren von Nutzern erlauben, dennoch keine Rechte für das sperren oder entsperren von Benutzern, wenn sie selbst gesperrt sind.

Siehe auch[edit]