Hilfe:Erweiterung:Übersetzen/Nachrichtengruppenstatus

From mediawiki.org
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Help:Extension:Translate/Message group states and the translation is 26% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎Deutsch (Sie-Form)‎ • ‎English • ‎Kiswahili • ‎Nederlands • ‎Zazaki • ‎català • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎lietuvių • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎čeština • ‎Ελληνικά • ‎русский • ‎українська • ‎العربية • ‎中文 • ‎日本語
LanguageStats kann bezüglich des Status jeder Nachrichtengruppe in dieser Sprache ausgewertet werden.

Diese Seite enthält die Dokumentation für message group workflow states. Stellen wir uns vor, dass eine Organisation MediaWiki mit der Translate-Erweiterung verwendet. Sie verwendet das Wiki unter anderem zum Schreiben von Pressemitteilungen. Wie gehen sie vor? Zuerst schreiben sie eine Pressemitteilung im Wiki, machen sie dann übersetzbar und laden Übersetzer ein, daran zu arbeiten. Wenn die Übersetzungen fertig sind, können sie sie an anderer Stelle auf ihrer Website veröffentlichen. Aber woher wissen sie, wann eine Übersetzung fertig ist, oder noch wichtiger, ob sie korrekturgelesen und korrigiert wurde (siehe Qualitätssicherung)? Was ist, wenn jemand einen Fehler findet und behebt und die veröffentlichte Version aktualisiert werden muss? Let's imagine that some organization is using MediaWiki with the Translate extension. They use the wiki to write press releases among other things. What do they do? First they write a press release in a wiki, then make it translatable and invite translators to work on it. When translations are ready, they can publish them elsewhere on their website. But how do they know when a translation is ready, or more importantly proofread and corrected (see Quality assurance)? What if someone finds and fixes a mistake and the published version needs to be updated?

Für diesen Anwendungsfall ist die Funktion Nachrichtengruppen-Workflow gedacht. Sie ermöglicht es, einer Nachrichtengruppe ein Tag anzuhängen, das angibt, in welchem Zustand sie sich befindet, z. B. "Übersetzen", "Korrekturlesen", "Fertig" oder "Veröffentlicht". Dies ermöglicht den verschiedenen Rollen, die an einer Pressemitteilung arbeiten, den aktuellen Status explizit darzustellen, ohne dass andere Kommunikationsmethoden notwendig sind. Die Übersetzer können angeben, wann sie ihre Übersetzungen für fertig halten, und andere Übersetzer können sehen, welche Übersetzungen bereits veröffentlicht sind. Der Übersetzungsadministrator kann in regelmäßigen Abständen prüfen, welche Übersetzungen fertig sind und diese veröffentlichen sowie die bereits veröffentlichten Seiten aktualisieren. Dies ist ein Arbeitsablauf. It lets you attach a tag to a message group indicating what state it is in, like "translating", "proofreading", "ready" or "published". This allows the different roles that work on a press release to explicitly expose the current state without the need of other communication methods. The translators can indicate when they consider their translations ready, and other translators can see what translations are already published. The translation administrator can periodically check which translations are ready and publish them, as well as update the pages that were already published. This is a workflow.

Einrichten

In der Standardeinstellung ist diese Funktion deaktiviert. Sie muss in der Wiki-Konfiguration (LocalSettings.php ) eingerichtet werden. Du musst entscheiden, welche Zustände du konfigurieren möchtest, und ihnen Farben im Hex-Format zuweisen. Außerdem kannst du die Benutzergruppen auswählen, die per Voreinstellung die Zustände ändern können. You need to decide what states you want to configure, and assign them colors in the hex format. In addition you can choose the user groups that can by default change the states.

Hier ist ein Beispiel für eine Konfigurierung:


$wgTranslateWorkflowStates = array(
     'new' => array( 'color' => 'FF0000' ), // red
     'needs_proofreading' => array( 'color' => '0000FF' ), // blue
     'ready' => array( 'color' => 'FFFF00' ), // yellow
     'published' => array( 'color' => '00FF00' ), // green
); 

$wgGroupPermissions['translator']['translate-groupreview'] = true;

Nachrichtengruppen können die globalen Arbeitsablaufzustände außer Kraft setzen und ihre eigenen Zustände bereitstellen. Sie können eine differenziertere Berechtigungssteuerung auf Statusebene vornehmen. Ein Status kann nur von den Benutzergruppen ausgewählt werden, die das angegebene Recht haben. They can do more granular permission control by state level. A state can only be selected by the user groups that have the specified right.

$wgTranslateWorkflowStates = array(
     'published' => array( 'color' => 'FF0000', 'right' => 'translate-publish' )
);

$wgGroupPermissions['translationadmin']['translate-publish'] = true;

Anwendung

Auf Spezial:Übersetzen wird der Status angezeigt und kann geändert werden.

Wenn die Konfiguration eingerichtet worden ist, zeigt sowohl Spezial:Sprachstatistiken als auch Spezial:Nachrichtengruppenstatistiken eine neue Spalte für den derzeitigen Status an und die Tabellen können nach Status sortiert werden. Der Status kann in Spezial:Übersetzen geändert werden: Wähle einfach die Gruppe und Sprache und dann siehst du den Status in der oberen Ecke der Beschreibung der Nachrichtengruppe.

Dieser Status gilt für eine einzelne Sprache einer einzelnen Nachrichtengruppe, also beispielsweise für die ganze italienische Übersetzung der übersetzbaren Seite „Fréttinga“. Demgegenüber können übersetzbare Einheiten akzeptiert und ganze übersetzbare Seiten von zukünftigen Übersetzungen ausgenommen werden. In contrast, individual translation units can be accepted and whole translatable pages can be discouraged from further translation.

Automatische Statusänderungen

Seit September 2012 unterstützt Translate automatische Zustandswechsel. Wenn z. B. alle Nachrichten übersetzt sind, ändert sich der Zustand selbst in Korrekturlesen, und wenn alle Nachrichten Korrektur gelesen wurden, ändert sich der Zustand in fertig.

Die Bedingungen für diese Änderungen werden als Übergänge bezeichnet. Übergänge können null oder mehr Bedingungen für die folgenden Variablen haben: NICHT ÜBERSETZT, VERALTET, ÜBERSETZT, KORREKTURGELESEN. Jede Variable stellt die Anzahl der Nachrichten in diesem Zustand dar. Die Variable NICHT ÜBERSETZT enthält die VERALTET-Nachrichten. Jede Variable kann mit drei Werten verglichen werden: NULL, NONZERO und MAX. Zum Beispiel würde der Übergang in den Zustand fertig" die Bedingung KORREKTURGELESEN ist MAX voraussetzen. Siehe Codebeispiel unten. Transitions can have zero or more conditions on the following variables: UNTRANSLATED, OUTDATED, TRANSLATED, PROOFREAD. Each variable represents the number of messages in that state. UNTRANSLATED variable includes the OUTDATED messages. Each variable can be compared to three values: ZERO, NONZERO and MAX. For example transition to ready state would have condition PROOFREAD is MAX. See code example below.

Der Zustand einer Sprache einer Nachrichtengruppe wird immer dann aktualisiert, wenn eine Übersetzung in dieser Sprache geändert oder überprüft wird. Die Zustandsübergänge werden in der Reihenfolge der Meldung abgeglichen. Alle Bedingungen müssen erfüllt sein, damit der Übergang übereinstimmt. Wenn kein Übergang passt, behält die Nachrichtengruppe ihren bestehenden Zustand bei. The state transitions are matched in the declaration order. All conditions must be fulfilled for the transition to match. If no transition matches, the message group will keep its existing state.

$wgTranslateWorkflowStates = array(
	// States
	// 'ready' => ( ... ),
	'state conditions' => array(
		array( 'ready', array( 'PROOFREAD' => 'MAX' ) ),
		array( 'proofreading', array( 'TRANSLATED' => 'MAX' ) ),
		array( 'unset', array( 'UNTRANSLATED' => 'MAX', 'OUTDATED' => 'ZERO', 'TRANSLATED' => 'ZERO' ) ),
		array( 'inprogress', array( 'UNTRANSLATED' => 'NONZERO' ) ),
	)
);