Hilfe:Erweiterung:WebFontsص

From MediaWiki.org
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Help:Extension:WebFonts and the translation is 80% complete.
Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Bahasa Indonesia • ‎Deutsch • ‎Deutsch (Sie-Form)‎ • ‎English • ‎Lëtzebuergesch • ‎Nederlands • ‎Ripoarisch • ‎Türkçe • ‎Zazaki • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎occitan • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎shqip • ‎русский • ‎українська • ‎العربية • ‎فارسی • ‎پښتو • ‎मराठी • ‎বাংলা • ‎ગુજરાતી • ‎ଓଡ଼ିଆ • ‎தமிழ் • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

Dies ist die Benutzerdokumentation für die Funktion „WebFonts“ (Schriftarten). Eine technische Dokumentation für die WebFonts-Erweiterung ist auch verfügbar.

Viele Schriften von Sprachen haben keine angemessenen, leicht verfügbaren Schriftarten. Es kann sein, dass das Betriebssystem die Schriftarten nicht installiert hat und der Benutzer nicht weiß, wie er sie installieren soll, oder dass der Benutzer von einem gemeinsam genutzten Computer aus liest, der die benötigten Schriftarten nicht installiert hat. Aus all diesen Gründen macht es Probleme, den Inhalt in bestimmten Sprachen anzubieten. WebFonts löst dies, indem es die Schriftarten in die Wikiseiten eingliedert. Die Schriftarten werden automatisch heruntergeladen, sodass die Leseerfahrung vollständig ist und der Leser keinen Zeichensalat, keine Fragezeichen oder Kästchen statt Buchstaben sieht.

Verwendung

WebFonts-Menü für einen nicht angemeldeten Benutzer

Wenn die Erweiterung installiert und betriebsbereit ist, erscheint mit dem Login-Authentifizierungslink auf der Wikiseite ein Menü, um eine Schriftart für die Seite auszuwählen. Als Standardeinstellung wird die erste Schriftart in diesem Menü im Wiki verwendet. Ein Benutzer kann die Schriftart wechseln, und die Einstellung wird seitenübergreifend gespeichert. Wahlweise können Benutzer die Schriftarteinbindung auch deaktivieren; auch diese Auswahl wird seitenübergreifend gespeichert, sogar für die nächsten Seitenaufrufe 30 Tage lang. Das Menü erscheint nicht, wenn es in der Seite keinen Text in einer Sprache gibt, die die WebFonts-Erweiterung unterstützt.

Falls die Schriftart im lokalen System des Benutzers verfügbar ist, wird die Schriftart nicht vom MediaWiki-Server heruntergeladen. Sie wird vom Computer des Benutzers übernommen. Andernfalls wird die Schriftart vom Server heruntergeladen, wenn sie zum ersten Mal benötigt wird. Beim nächsten Mal wird dann die Schriftart aus dem lokalen Cache entnommen.

WebFonts deaktivieren

Um WebFonts zu deaktivieren, wenn Sie nicht eingeloggt sind, öffnen Sie das WebFonts-Menü und wählen die untere Option „⧼webfonts-reset⧽“ aus (siehe Screenshot). Dies deaktiviert die Funktionalität, die ein Cookie für die Dauer von 30 Tagen nutzt. Dateien im Cache mit Schriftarten für Stile mit dem Attribut „font-family“ können weiterhin dargestellt werden.

Um WebFonts zu deaktivieren, wenn Sie eingeloggt sind: „Preferences“ ‎→ „Appearance“ wählen Sie ‎→ die Option „⧼webfonts-enable-preference⧽“ ab ‎→ klicken Sie „Save“, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Liste unterstützter Schriften, Sprachen und Schriftarten

WebFonts unterstützt Schriftarten für viele Schriften. Untenstehend finden Sie eine vollständige Liste aller Schriften, die zurzeit unterstützt werden, und aller Sprachen, für die sie standardmäßig aktiv sind.

Arabische Schrift

Supported languages: Persisch (fa)

  • Iranian Sans

Bengalische Schrift

Supported languages: Bengalisch (bn), Assamesisch (as), Bishnupriya (bpy)

  • Lohit Bengali (Standardeinstellung)
  • Lohit Assamese

Devanagari-Schrift

Supported languages: Hindi (hi), Marathi (mr), Maithili (mai), Bhojpuri (bh, bho), Goa-Konkani (gom), Ahirani (ahr)

  • Lohit Devanagari
  • Samyak Devanagari (wegen Darstellungsproblemen im Menü nicht verfügbar)
  • Madan (wegen Darstellungsproblemen im Menü nicht verfügbar)

Äthiopische Schrift (Ge’ez)

Supported languages: Amharisch (am), Tigrinya (ti)

  • AbyssinicaSIL

Gujaratische Schrift

  • Lohit Gujarati
  • Samyak Gujarati

Gurmukhi-Schrift

  • Lohit Punjabi
  • Saab

Hebräische Schrift

  • Miriam CLM
  • Taamey Frank CLM

Khmer-Schrift (kambodschanische Schrift)

Supported languages:Khmer (km). Khmer (km)

  • KhmerOSbattambang
  • KhmerOSbokor
  • KhmerOSfreehand
  • KhmerOSmuol
  • KhmerOSmuollight
  • KhmerOSmuolpali
  • KhmerOSsiemreap

Kannada-Schrift (kanaresische Schrift)

Supported languages: Kannada (kn), Tulu (tcy)

  • Lohit Kannada
  • Kedage

Lateinische Schrift

  • Charis SIL – unterstützt Min-Dong-Chinesisch (östlicher Min-Dialekt)
  • Perizia
  • RufScript
  • Ubuntu – stilisierte Schriftart, hergestellt von Ubuntu

Malayalam-Schrift

  • AnjaliOldLipi
  • Meera
  • RaghuMalayalam

Burmesische Schrift (von Myanmar)

  • Masterpiece Uni Sans
  • Myanmar3
  • Padauk-Regular
  • Yunghkio

Oriya-Schrift

  • Lohit Oriya
  • Utkal

Saurashtri-Schrift

  • Pagul

Tamilische Schrift

  • Lohit Tamil
  • Thendral
  • Thenee

Telugu-Schrift

  • Lohit Telugu
  • Pothana2000
  • Vemana2000

Verwendung für Fortgeschrittene

Es gibt in einem Wikitext zwei Wege, um die Funktionalität WebFonts auszulösen. Text kann mit einem Sprachcode und mit einer spezifischen Schriftart gekennzeichnet werden. Wenn Sprachkennzeichnung verwendet wird, wird die Standard-Schriftart für diese Sprache genutzt. Sprachkennzeichnung wird gefördert, da sie auch zu verbesserten Suchmaschinenergebnissen, verbesserter Rechtschreibprüfung, Sprachsynthese, Spracherkennung, usw. führen wird.

Um einen Textparagraphen als Hindi zu markieren und die Standard-Schriftart dafür zu laden:

Quelltext Ergebnis
<div lang="hi">नमूना पाठ</div>
नमूना पाठ

Um einen Textparagraphen als Hindi zu markieren und die Standard-Schriftart „Samyak Devanagari“ dafür zu laden:

Quelltext Ergebnis
<div lang="hi" style="font-family: 'Samyak Devanagari'">नमूना पाठ</div>
नमूना पाठ

Begrenzungen und bekannte Probleme

Selbst wenn ein Browser WebFonts unterstützt, gibt es keine Garantie, dass er den Text richtig darstellen kann. Dies ist zum Beispiel bei indischen Schriften oft ein Problem, wo die Schriftzeichen nicht einfach ohne Änderungen hintereinander gesetzt werden so wie in lateinischen und kyrillischen Schriften. Die korrekte Darstellung und Darstellungsqualität hängt auch vom verwendeten Browser und Betriebssystem ab. Bei modernen Webbrowsern und Betriebssystemen wie den jüngsten Linux-Desktop-Distributionen, Mac OS X und Windows 7 funktioniert es recht gut, aber ältere Webbrowser (wie der Internet Explorer 6) und Betriebssysteme wie Windows XP können für suboptimale Benutzererfahrungen sorgen.

Wegen des kurzen Aufblitzens ungestalteten Textes (flash of unstyled text = FOUT), was beim ersten Laden geschieht, wird diese Technologie unpraktisch, wenn die Schriftartdateien zu groß werden. Dies verhindert zurzeit, dass beispielsweise Schriftarten für Chinesisch hinzugefügt werden. Die WebFonts-Erweiterung unterstützt kein partielles Herunterladen einer Schriftart, wo nur jene Zeichen geladen würden, die auf der Seite genutzt werden.

WebFonts wird zurzeit wegen bekannter Probleme nicht vom Internet Explorer 6 für irgendeine Windows-Version oder vom Internet Explorer 8 für Windows XP unterstützt.

Eine Liste bekannter Probleme ist im MediaWiki-Bugtracker („(Software-)Fehler-Verfolger“) zu finden.

Neue Schriften, Sprachen und Übersetzungen

Nur freie Schriftarten können für WebFonts verwendet werden. Die Lizenz für die Schriftart muss das Weiterverteilen der Schriftart und ihre Konvertierung in andere Formate erlauben. Die SIL Open Font License wird bevorzugt. Fehler oder schlechte Darstellung, verursacht von fehlenden hinweisenden Informationen in der Schriftart, können verhindern, dass eine Schriftart als WebFont verwendet wird. Wenn Sie eine geeignete Schriftart kennen, beantragen Sie bitte ihre Hinzufügung im Bugtracker.

Bitte alle Probleme im Bugtracker melden und diese Funktionalität bei translatewiki.net übersetzen.