Manual:Upgrading to 1.10/de

From MediaWiki.org
Jump to navigation Jump to search


Es ist Frühling und MediaWiki 1.10 ist da. Wie üblich, gibt es viele neue Eigenschaften und diverse Fehlerbehebungen. Die neue Version kann wie immer schnell und bequem upgedate werden.

Übersicht[edit]

Zuerst, lesen Sie die UPGRADE-Datei, welche in der Installation von der MediaWiki Version 1.10 enthalten ist.

So wie bei allem MediaWiki-Updates sind die grundlegenden Voraussetzungen immer dieselben:

  1. Überprüfen Sie die Anforderungen
  2. Lesen Sie die Versionshinweise
  3. Machen Sie ein Backup der Datenbank und der Dateien
  4. Entpacken Sie die neuen Dateien
  5. Starten Sie das Updateskript zur Überprüfung der Datenbank
  6. Aktualisieren Sie die Erweiterungen
  7. Testen Sie die neue Version

Überprüfung der Anforderungen[edit]

MediaWiki 1.10 benötigt:

PHP[edit]

  • PHP 5.0 oder höher (5.1 empfohlen)
    es wird die Version PHP 5.1.x empfohlen
    Hinweis: PHP 5.0.x hat einen Fehler in den 64-Bit Systemen, der schwerwiegende Probleme bei MediaWiki verursacht. Wenn Ihr System auf einem x86_64 (AMD64, EMT64) oder einer anderen 64-Bit Plattform läuft, müssen Sie PHP 5.1 oder höher benutzen.

DBMS[edit]

  • MySQL 4.0 oder höher
    Die Unterstützung für MySQL 3.x wurde schon mit der Version 1.6 aufgegeben

oder

  • PostgreSQL 8.1 oder höher
    Es werden die Module tsearch2 und plpgsql benötigt

Lesen der Versionshinweise[edit]

Innerhalb der tar-Distribution oder innerhalb der Dateien die unter Subversion stehen, gibt es eine Vielzahl von großgeschriebenen Dateien, ein davon enthält die Versionshinweise. Jetzt ist es an der Zeit, diese zu öffnen und herauszufinden, was in 1.10 verändert wurde.

Backup der bestehenden Dateien und der Datenbank[edit]

Die Updateskripte sind gut und robust, aber es kann immer etwas schief gehen. Bevor Sie also fortfahren, machen Sie bitte ein aktuelle vollständige Datenbanksicherung des Wiki, einschließlich der Datenbankdateien und Programmdateien.

Sichern Sie also folgendes:

  • den Inhalt Ihres Wikis, aus der Datenbank. Es ist eine gute Idee, zusätzlich ein XML Dump zum SQL Datenbankdump zu erzeugen.
  • Bilder und andere Mediendateien(vorzugsweise im images Verzeichnis zufinden)
  • Konfigurationsdateien, z. B. LocalSettings.php und AdminSettings.php (falls vorhanden)
  • MediaWiki Programmdateien, inklusive allen Skins und Erweiterungen, besonders wenn Sie dies verändert haben.
Siehe auch in der Anweisung: Manual:Backing up a wiki.

Entpacken Sie die neuen Dateien[edit]

Holen Sie sich das tarball-Paket, welches Sie sich von SourceForge downloaden können und entpacken Sie es; wenn sie die Subversion benutzen, exportieren sie die Datei in ein leeres Verzeichnis. Ersetzen Sie alle bestehenden Dateien durch die neue MediaWiki Version 1.10, behalten Sie dabei die Verzeichnisstruktur bei. Nun ist der Sourcecode aktuell.

Starten Sie das Updatescript[edit]

Hinweis: Erzeugen Sie aus der AdminSettings.sample eine Datei mit Namen AdminSettings.php im Hauptverzeichnis Ihres Wiki, und aktualisieren Sie die Informationen in der Datei. Der Benutzer in der Datei benötigt einen vollständigen Zugriff auf die Datenbank (Der Hauptbenutzer für die Datenbankverbindung des Wiki's hat im Normalfall dies nicht).

Die bevorzugte Methode zum Durchführen des Updates wird die Kommandozeile benutzt, jedoch ist es auch möglich, einen webbasierten Shellzugang zu benutzten.

Kommandozeile[edit]

Wechseln Sie von der Kommandozeile, einer SSH-Shell oder ähnlichem in das Verzeichnis maintenance und führen folgendes Sie Script aus:

$ php update.php

MediaWiki wird Ihre bestehende Installation überprüfen und dies an den neuen Sourcecode anpassen, hierzu wird das Script Tabellen und Spalten hinzufügen. Machen Sie das Update von einer 1.5.x Version, so müssen Sie nach Abschluß dieses Scriptes, noch das Script refreshLinks.php zusätzlich durchführen: Dies sorgt für ein Update der Tabelleninhalte.

Alternative 1: phpShell[edit]

Wenn Sie keinen direkten Kommandozeilenzugriff haben, dann gibt es noch die Option über phpShell, welches eine Kommandozeile für PHP Funktionen simuliert. Dieses wird nicht auf allen Webhostings funktionieren.

Wenn man solch eine Lösung verwendet, ist es häufig wünschenswert, die Countdownperiode am Anfang des Scriptes zu überspringen. Hierzu benötigen Sie die Option --quick als Parameter für das Script, welches man so aufruft:

$ php update.php --quick

Alternative 2: Erneute Installation[edit]

Eine weitere Alternative ist, das Script durch eine erneute Installation über das Webinterface auszuführen. Dies geht so:

  1. Umbenennung der Datei LocalSettings.php nach LocalSettings.php.old
  2. Verändern Sie das Verzeichnis config so, dass es vom Webserver beschreibbar ist
  3. Rufen Sie die Indexseite des Wiki auf, um die Installation zu starten, d.h. einfach www.yoursite.com/wiki

Füllen Sie die Felder mit den selben Werten, wie bei der ersten Installation. Wenn der Installationsprozess startet, dann überprüft das Script die bestehenden Tabellen und passt Sie auf die neue Version an. Wenn die Installation vollständig ist, so wird eine neue LocalSettings.php erzeugt.

  1. Löschen Sie die Konfigurationsdatei = LocalSettings.php.
  2. Benennen Sie die gesicherte LocalSettings.php.old zurück nach LocalSettings.php
  3. Stellen den Zugriffschutz für das Verzeichnis config wieder her

Erneuerung der Erweiterungen[edit]

Einige Erweiterungen haben ein Update bekommen, um einwandfrei mit MediaWiki 1.10 arbeiten zu können. Überprüfen Sie, ob Sie die neuesten Versionen für die von Ihren eingesetzten Erweiterungen haben. Manchmal müssen Sie auch manuelle Änderungen durchführen, damit Ihre kundenspezifischen Erweiterungen funktionieren.

Testen der neuen Version[edit]

Wenn Sie mit dem Update fertig sind, browsen Sie durch Ihr Wiki und überprüfen Sie die Basisfunktionen wie Anzeigen, Bearbeiten, Erzeugen und Löschen. Besuchen Sie Special:Version und überprüfen Sie, ob die korrekte Version angezeigt wird.

Sprachen: English  • Deutsch • español • 日本語 • русский • 中文