Inhaltsübersetzung/Vorlagen

From MediaWiki.org
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Content translation/Templates and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎lietuvių • ‎polski • ‎português • ‎български • ‎русский • ‎עברית • ‎العربية • ‎মেইতেই লোন্ • ‎ಕನ್ನಡ • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

Inhaltsübersetzung unterstützt beim Übersetzen von Artikeln zwischen Sprachen, einschließlich der Übertragung von Vorlagen.

Wenn du in der Übersetzungsoberfläche eine Vorlage anklickst, wird in der Seitenleiste ein entsprechendes Bearbeitungsfenster angezeigt. Dieses zeigt den Namen der ursprünglichen Vorlage. Sofern im Zielwiki eine mittels Interwiki-Verweis verknüpfte entsprechende Vorlage gefunden wurde, wird auch deren Name angezeigt. Wenn keine Entsprechende gefunden wurde, zeigt das Fenster „Nicht verfügbar auf Sprache“.

Das Fenster zeigt bei jeder Vorlage die folgenden Optionen:

Vorlage überspringen
Dies fügt nichts in den übersetzten Artikel ein. Dies ist nützlich, wenn die Information aus der Vorlage in der Übersetzung unnötig ist.
Originalvorlage behalten
Dies fügt die Wiki-Syntax der ursprünglichen Vorlage in den übersetzten Artikel ein. Dies funktioniert wahrscheinlich nicht ordentlich, wenn der Artikel übersetzt wird, und muss in einer späteren Textversion überarbeitet werden. Manchmal ist dies allerdings der einfache Weg eine Übersetzung zu erstellen. (Du könntest eine solche Übersetzung auch zunächst in deinen Benutzernamensraum speichern, indem du den Titel der Übersetzung zu „Benutzer:dein_Benutzername/Artikeltitel“ änderst und erst zum korrekten Titel verschiebst, wenn du fertig bist.)
Entsprechende Vorlage verwenden
Diese Option ist nur verfügbar, wenn eine entsprechende Vorlage vorliegt, und erlaubt die Anpassung der Vorlage an die Zielsprache.

Anpassen der Vorlage beim Übersetzen

Vorlagenparameter bearbeiten

Wenn eine entsprechende Vorlage verfügbar ist, kannst du sie anpassen. Klicke die Vorlage nochmals an, um den Vorlageneditor zu öffnen.

Der Vorlageneditor zeigt alle Parameter der Ausgangs- und der Zielsprache nebeneinander an.

Der Wert der Parameter aus der Ausgangssprache wird unter folgenden Bedingungen automatisch in die Zielsprache übertragen:

  • Ein Parameter mit übereinstimmendem Namen existiert.
  • Ein Parameter mit einem mittels TemplateData festgelegten gleichlautenden Alias existiert in der Ausgangssprache.

Wenn ein Parameter durch keine der obigen Möglichkeiten automatisch gefunden werden kann, muss der Übersetzer ihn finden und einzeln ausfüllen. Anklicken eines Feldes im Vorlageneditor neben dem Quellenfeld füllt automatisch den Parameterwert. Der Übersetzer muss im jeweiligen Feld den passenden Parameternamen in der „Zielfeld-auswählen“-Ausklappliste auswählen. Beachte, dass die Struktur von Vorlagenparametern in unterschiedlichen Sprachen oft nicht übereinstimmt und du die Parameter für das Zielwiki passend ausfüllen musst.

Schließe den Übersetzungseditor, sobald du alle Parameter ausgefüllt hast. Dadurch werden deine Bearbeitungen gespeichert und die Vorlage so angezeigt, wie sie nach der Veröffentlichung erscheinen wird.

Schritt für Schritt

Hier zeigt die Übersetzung einer Infobox am Anfang des Artikels „Yoshida Castle“ beispielhaft die Übersetzung einer gesamten Vorlage von Englisch nach Portugiesisch:

Yoshida Castle en-pt 1.png Um eine neue Übersetzung zu beginnen, klicke wie üblich einen Abschnitt an, um ihn zu übersetzen.
Yoshida Castle en-pt 2.png Wenn du die Übersetzung beginnst, zeigt die Vorlage unvollständige oder gar verwirrende Informateionen an. Klicke die eingefügte Vorlage nochmals an, um sie zu bearbeiten.
Yoshida Castle en-pt 3.png Klicke ein Parameterfeld an, das du in den übersetzten Artikel übertragen willst.
Yoshida Castle en-pt 4.png Der Wert wird vom Ausgangsartikel übertragen. Wähle den Namen des Parameters. Passe den Wert an die Zielsprache an.
Yoshida Castle en-pt 6.png Klicke zuunterst im Vorlageneditor auf „Weitere Eigenschaften hinzufügen“, um ein zusätzliches Feld hinzuzufügen, das im ursprünglichen Artikel nicht vorliegt. Hier ist es zum Beispiel der Name einer Burg in der Heimatsprache Japanisch.
Yoshida Castle en-pt 7.png Fülle alle weiteren Vorlagenfelder, die du benötigst.
Yoshida Castle en-pt 8.png Schließe am Ende den Vorlageneditor. Die vollständige Vorlage wird angezeigt. Die Gestaltung der Vorlage könnte in der Zielsprache deiner Übersetzung abweichend aussehen; wichtig ist die korrekte Einfügung deiner Parameterwerte zu überprüfen.


Was tun, wenn eine Vorlage nicht angepasst werden kann

Wenn eine passende Vorlage in der Zielsprache nicht verfügbar ist, musst du die Übersetzung ohne diese veröffentlichen. Wenn eine Vorlage im übersetzten Artikel benötigt wird, musst du den übersetzten Artikel bearbeiten und die Vorlage nach der ersten Veröffentlichung der Übersetzung hinzufügen.

Allerdings kannst du weiterhin zukünftige Übersetzungen einfacher machen, indem du Vorlagen in deiner Sprache den entsprechenden Vorlagen in deinen Übersetzungsausgangssprachen anzugleichen. Wenn es dir nicht behagt selber Vorlagen zu bearbeiten, sage jemand anderes in deinem Wiki Bescheid, der regelmäßig Vorlagen pflegt, dass die Vorlage nicht übersetzt werden konnte und verweise ihn/sie auf diese Seite hier.

Vorlagen einfacher übersetzbar machen

Berücksichtige folgende Hinweise, um Vorlagen leichter übersetzbar zu machen:

TemplateData

TemplateData ist eine Technik, um Vorlagen und ihre Parameter präzise und maschinenlesbar zu beschreiben. Dies hilft Autoren, die den visual editor benutzen, beim Ausfüllen der Vorlagenparameter. Die Inhaltsübersetzung nutzt dies selben Daten.

  • Lege für Vorlagen in deinem Wiki TemplateData an.
  • Überprüfe dass TemplateData jedes Mal aktualisiert wird, wenn die Vorlage selber aktualisiert wird.
  • Wenn ein Parametername in deinem Wiki vom entsprechenden Parameter bei oft genutzten Ausgangssprachen abweicht, so erstelle einen Alias dazu. Danach wird der Parameterwert beim Übersetzen automatisch vorausgefüllt.
    • Zum Beispiel werden Artikel häufig von Englisch nach Spanisch übersetzt. In einer Infobox zur Beschreibung einer Stadt könnte „mayor“ der englische Name eines Parameters sein und der entsprechende spanische Name „alcalde“. Definiere in der spanischen Vorlage „alcalde“ als den Parameternamen und „mayor“ als einen Alias dazu.
    • In der Praxis musst du nicht für jede Sprache Aliase hinzufügen, nur für häufig übersetzte Sprachkombinationen. Diese kannst du auf der Seite Special:CXStats in deinem Wiki herausfinden.
  • Gebe Parametern klare, menschenlesbare Bezeichnungen. Ein Name ist ein Name eines Parameters, der in die Wiki-Syntax eingefügt wird, und die Bezeichnung beschreibt, was den Autoren im Vorlagenbearbeitungsformular im Visual Editor oder der Inhaltsübersetzung gezeigt wird.
  • Fertige Beschreibungen für möglichst alle Parameter an.
    • Erkläre das gewünschte Format des Parameters: einfacher Text, Verweis, andere Vorlage, ein bestimmter Satz Werte, etc.
    • Falls ein Parameter automatisch aus Wikidata ausgefüllt werden kann, so vermerke dies in der Beschreibung.

Vorlagen ähnlicher zwischen verschiedenen Sprachen machen

Die Struktur der Parameter unterscheidet sich oft zwischen Sprachen. Zum Beispiel werden in manchen Sprachen Bilder als vollständige Dateiverweise angegeben (beispielsweise {{Infobox person|image=[[File:Sophie Kowalevski.jpg|thumb|300px|Sofia Kovalevskaya, 1880]]}}) und manche haben getrennte Parameter für Dateiname, Größe und Bildbeschreibung ({{Infobox person|name=Sofia Kovalevskaya|image=Sophie Kowalevski.jpg|image_size=300|caption=Sofia Kovalevskaya, 1880}}). Durch Angleichung der Parameterstruktur in vielgenutzten Ausgangssprachen erleichtert Übersetzern und Artikelpflegern erheblich die Arbeit.

Manche Vorlagen sind unausgeglichen, das heißt eine Vorlage beginnt einen Abschnitt, indem es öffnende HTML-Marker oder Wiki-Syntax einfügt und eine andere Vorlage beendet den Abschnitt, indem es die zugehörigen schließenden Marker einfügt. Dies wird in manchen Sprachen zum Beispiel für Spaltengestaltung genutzt. Solche Vorlagen sind allgemein problematisch und besonders schwierig zu übersetzen und können gewöhnlich mit einer ausgeglichenen Vorlage ersetzt werden, die selber alle nötige Syntax enthält.

Wikidata

Verzahne Vorlagen mehr mit Wikidata, indem du sie Parameterwerte aus Wikidata beziehen lässt. Derartige Vorlagen werden immer häufiger in einigen Wikis, darunter Russische, Estnische, Hebräische, Katalanische Wikipedia und andere. Wenn ein Parameter von Wikidata bezogen wird, so muss er nichtmehr vom Übersetzer ausgefüllt werden (wobei möglicherweise noch seine Bezeichnung in Wikidata übersetzt werden muss).

Bekannte Probleme

Der Vorlageneditor ist ein neues Merkmal in der Inhaltsübersetzung und einige Funktionen fehlen noch. Hier sind einige wichtige bekannte Probleme:

  • Bearbeiten von Vorlagen innerhalb von Belegen ist nicht möglich. (Fehlerbericht)
  • Die Vorlagenparameter werden erst gespeichert, wenn der Übersetzer aktiv den Vorlageneditor schließt. (Fehlerbericht)

Siehe auch