Manual:Image administration/de

From MediaWiki.org
Jump to: navigation, search
Artikel beschreibt, wie MediaWiki Bilder verwaltet und speichert sowie einige Hilfestellungen zur Konfiguration.

Das gleiche gilt für jeden anderen Dateityp, der hochgeladen werden kann. Da alle Dateien im Namensraum Bild gespeichert werden, wird hier nur von Bildern gesprochen.

Hochladen und Verwenden von Bildern[edit | edit source]

siehe hier: Help:Images/de

Hochladen von Bildern ermöglichen[edit | edit source]

Um Bilder hochzuladen, müssen drei Bedingungen erfüllt sein:

  1. MediaWiki erlaubt das Hochladen. Der Parameter $wgEnableUploads muss auf true im Datei LocalSettings.php gesetzt werden.
  2. Der Dateityp muss zulässig sein. Mehr Information: $wgFileExtensions.
  3. Der Anwender muss angemeldet sein.

Hochgeladen wird über die Seite Specialpage Upload.

Wichtige Parameter für die Bildverwaltung[edit | edit source]

Diese sind relevant:

Vorschaubilder[edit | edit source]

MediaWiki's erweiterte Bildsyntax (engl.) erlaubt es Bilder, automatisch als Vorschau angezeigt zu werden, siehe Dateiuploads konfigurieren für allgemeine Hilfe zum hochladen von Dateien).

Vorschaubilder erfordert entweder ImageMagick oder GD-Bibliothek. ImageMagick wird empfohlen, da es eine bessere Vorschaubild-Qualität produziert, es kann von imagemagick.org heruntergeladen werden. GD kann von libgd.org heruntergeladen werden. Beide sind Teil der Standard-MediaWiki-Installation, auch wenn PHP mit GD kommen kann.

Vorsicht! Vorsicht: MediaWiki 1.17 benötigt von ImageMagick mindestens Version 6.5.6-2.

Bei älteren Versionen von MediaWiki (vor 1.10.0) setzen Sie $wgUseImageResize auf true, um die Vorschaufunktion zu ermöglichen. In neueren Versionen ist dies nicht erforderlich.

Wenn Sie ImageMagick verwenden, setzen Sie $wgUseImageMagick auf true in LocalSettings.php. Stellen Sie sicher, dass die $wgImageMagickConvertCommand-Variable auf die (absolute) Position des Konvertierungs-Befehl Ihrer Installation zeigt und dass der Befehl vom Web-Server-Prozess ausführbar ist. Zum Beispiel, Windows-Anwender wollen die Standardeinstellung ändern zu "C:\ImageMagick\convert.exe" (oder ähnlich).

Um alte Vorschau-Dateien neu zu erstellen, bevor Sie ImageMagick verwendeten, können Sie $wgThumbnailEpoch verwenden.

Wenn Rendering fehlschlägt, überprüfen und erhöhen Sie $wgMaxShellMemory.

GIF[edit | edit source]

Für eine Vorschau bei GIF-Animationen unter Windows, müssen Sie ImageMagick wie oben beschrieben installieren.

SVG[edit | edit source]

Siehe auch: Vorschaubilder funktionieren nicht (engl.)

MediaWiki unterstützt SVG-Grafik-Rendering: wenn aktiviert, können SVG-Bilder wie andere Bilddateien verwendet werden — sie werden automatisch als PNG-Datei gerendert und wie benötigt als Vorschau angezeigt. Wenn Sie auf einem gemeinsamen Host sind und kein SVG-Renderer vorinstalliert ist, werden Sie wahrscheinlich Ihren Provider fragen, der es für Sie installiert.

Um SVG-Unterstützung zu aktivieren:

  1. Erlauben Sie das hochladen von SVG-Dateien in der Datei LocalSettings.php: $wgFileExtensions[] = 'svg'; Beachten Sie, dass MediaWiki SVG-Dateien mit JavaScript aus Sicherheitsgründen verweigern wird.
    Um einen Fehlalarm zu vermeiden, fügen Sie $wgAllowTitlesInSVG = true; der LocalSettings.php Datei hinzu.
    Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass die Datei beschädigt ist, stellen Sie sicher das die MIME-Typ-Erkennung (engl.) einwandfrei funktioniert.
  2. Fügen Sie $wgSVGConverter zur LocalSettings.php hinzu und stellen Sie den Renderer den Sie verwenden möchten ein.
    Verfügbare Optionen sind ImageMagick, ImagickExt, Sodipodi, Inkscape, Batik, libRSVG, und Imgserv (engl.).
    Zum Beispiel: $wgSVGConverter = 'ImageMagick';
    • Note Hinweis: Wenn das Konverter-Programm nicht im Systempfad ist, müssen Sie das Verzeichnis, dass das Programm enthält, durch Verwendung mit $wgSVGConverterPath angeben.
    • libRSVG ist schnell, aber nicht sehr genau. Es hat eine verdammt große Kette von Abhängigkeiten, deswegen können Sie die Mühe nicht wollen, wenn Sie einen Speicher (engl.: repository) haben, dass sie umfasst und die Abhängigkeiten für Sie löst. Die Wikimedia-Projekte verwenden rsvg. Note Hinweis: Seit der Version 2.22.3 gibt es einen Bug im locale handling (siehe Wikimedia Bug-Bericht und GNOME Bug-Bericht). Ein Patch für das RSVG-Konverter Werkzeug ist verfügbar.
    • Batik is the most accurate SVG renderer available, although its anti-aliasing is sometimes suboptimal. Its SVG parsing is more strict, causing it to reject "almost valid" SVG files that other renderers accept (e.g. commons:File:UbuntuCoF.svg). Batik relies on Java, and is much slower than rsvg, though this may not be a huge issue unless you're constantly adding SVG files. See SVG benchmarks. Requires a lot of work to get running, if not included in your distribution.
    • Inkscape also does an accurate job of SVGs, half the speed of rsvg, but was designed for interactive graphical use - it requires a writable home directory for the user it's run as. Since it will be running as user www or something similar, it will try to create .inkscape/ and .gnome2/ directories in the corresponding home directory, and will fail silently if it is not able to. Inkscape is preferable to rsvg (a) on Windows (it comes as a standalone package) or (b) if you have important SVGs drawn in Inkscape that do not render correctly in rsvg. Inkscape has as complicated a dependency chain as librsvg — use only if it's in your distribution or available as a complete standalone package.
    • Sodipodi is the program Inkscape was forked from. The same considerations apply. Sodipod is no longer under active development.
    • Since version 6.x.x ImageMagick renders SVGs, but imperfectly. This is the default, but avoid it if possible. However, it does work. On Windows, $wgConvertPath must be set to avoid a conflict with Windows' own convert.exe. One simple alternative in this scenario is to add to LocalSettings.php the line $wgSVGConverters['ImageMagick'] = '"' . $wgImageMagickConvertCommand . '" -background white -thumbnail $widthx$height^! $input PNG:$output';, which also allows for spaces in the path.
    • The PHP Imagick extension supports SVG rendering, however the same considerations as for the regular ImageMagick apply.
    • The GD library is not capable of converting SVG images to the PNG format, at least according to Joen Asmussen's June 2008 NoScope blog.
    • Most current web browsers except Internet Explorer (until version 9) can display SVGs directly. Using librsvg to render SVGs to a PNG will give much more accurate results, as well as less bandwidth consumption. Direct SVG display is not supported in MediaWiki by default (Bug 3593).

Set $wgSVGConverter = false if SVG rendering is not needed and you wish to make your users download the svg file in order to view it.

JPEG (mittels GD)[edit | edit source]

Fügen Sie einfach die folgende Zeile in LocalSettings.php, dies wird zu auto fall back auf GD-Bibliothek führen.

$wgUseImageMagick = false;

Für Fehler mit JPEG-Thumbnails, siehe JPEG (mittels GD). (engl.)

TIFF[edit | edit source]

Generating thumbnails of TIFF files requires MediaWiki 1.15.0 or newer.

  1. Allow upload of TIFF files in the LocalSettings.php file: $wgFileExtensions[] = 'tif';
  2. Add $wgTiffThumbnailType to LocalSettings.php and set to either jpg or png to specify which type of thumbnail you wish to have generated.
  3. Making thumbnails of TIFF files may require system resources beyond those needed for thumbnailing JPEG, GIF, or PNG files. Consider appropriate settings for $wgMaxImageArea and $wgMaxShellMemory

DjVu[edit | edit source]

Löschen von Bildern[edit | edit source]

Grundsätzlich können Bilder nur von Systemadministratoren gelöscht werden, es sei denn die Benutzerrechte wurden verändert.

In diesem Absatz wird beschrieben wie Dateien im Ordner /images gelöscht werden. Der zugehörige Artikel Bild:MeinBild wird wie jeder andere Artikel gelöscht und ggf. wieder hergestellt.

Standardeinstellung[edit | edit source]

Der Parameter $wgSaveDeletedFiles ist bei einer Neuinstallation standardmäßig auf false gesetzt.

Löschen einer alten Bildversion[edit | edit source]

Wenn ein Bild durch eine neue Version ersetzt wird, dann gibt es eine Bildhistorie. Diese wird im zugehörigen Bild:Artikel angezeigt. Beachte, dass Bildhistorie und Artikelhistorie zum Bild unterschiedliche Dinge sind.

Jede Revision hat einen "Löschen"-Verweis. Wenn dieser angeklickt wird, wird die Revision und die zugehörige Datei unwiderruflich gelöscht.

Löschen aller Bilder und des Bild:Artikels[edit | edit source]

Entweder wird der "Lösche alle Versionen"-Verweis angeklickt oder der Artikel gelöscht. Beides hat den gleichen Effekt:

  • Der Artikel wird gelöscht (wiederherstellbar).
  • Das zugehörige Bild/Datei wird gelöscht (nicht wiederherstellbar).
  • Alle Thumbnails werden gelöscht (nicht wiederherstellbar).
  • Alle zugehörigen Informationen in den DB-Tabellen image, imagelink and oldimages werden gelöscht.

$wgSaveDeletedFiles = true[edit | edit source]

MediaWiki kann so eingestellt werden, dass alle gelöschten Bilder archiviert werden und damit wiederherstellbar sind, siehe hierfür $wgFileStore.

  • Tabelle Filearchive: Information zu den gelöschten Bildern.
  • Ordner /images/Deleted (muss erstellt und definiert werden) speichert die gelöschten Dateien.

Datenbankablage[edit | edit source]

Immer wenn ein Bild hochgeladen wird, werden verschiedene Einträge erzeugt:

  1. Ein Artikel im Namensraum Bild mit dem exakten Namen der Datei, z.B. Image:MyPicture.png. Dieser Artikel wird wie jeder andere in MediaWiki gespeichert und verwaltet.
  2. Die Datei selber wird in einem Ordner auf dem (Unix-)Server gespeichert.
  3. Sofern die Datei eine bestimmte Größe überschreitet (800px Höhe oder 600px Breite), wird zusätzlich eine verkleinerte Version erzeugt, die auf 800px Höhe und 600px Breite begrenzt ist. Dieser Thumbnail wird in einem separatem Ordner pathofwiki/images/thumb/x/xy/MyPicture.png/MyPicture.png abgelegt. Jede Bilddatei hat einen eigenen Ordner für diverse verkleinerte Versionen. Jedesmal wenn ein Bild in einer anderen Auflösung benötigt wird, wird die fertige Version in diesem Ordner abgelegt. Der Dateiname ist dann vorne ergänzt mit der Breite des Bildes, z.B. 800px-MyPicture.png.

MediaWiki erzeugt mehrere Unterordner im Ordner images: x/xx, wobei:

  • x: 0 bis F
  • xy: mit x entspricht dem x des übergeordneten Ordners und y: 0 bis F.

Diese Unterordner werden nur eingerichtet, wenn $wgHashedUploadDirectory = true (Standard). xy sind die ersten beiden Buchstaben in einem md5-hash des Dateinamens.

Ordner[edit | edit source]

Alle Bilder werden in einem eigenen Ordner gespeichert. Der Standardpfad ist PfadDesWiki/images/x/xy/Beispiel.png. Siehe$wgUploadPath für Details.

Beschreibung des "/image" Unterordners:

Hinweis: Wenn $wgHashedUploadDirectory = true nutzt MediaWiki die /x/xy/Beispiel.png Ordnerstruktur. Sofern auf false gesetzt, werden diese Ordner nicht erzeugt und alle Bilder werden direkt im /image-Ordner gespeichert. Hierdurch können etwa 4 MB Plattenplatz gespart werden, und ein Backup über FTP ist schneller.

0-f/x0-xf
Hier sind die Originialdateien der aktuellen Version abgelegt.
archive/0-f/x0-xf
Hier sind die Originialdateien der durch neuere Version ersetzten Bilder abgelegt.
temp/0-f/x0-xf
Während des Hochladens verwendet. Oftmals verbleiben alte Dateien hier, diese sollten und können gefahrlos gelöscht werden. (Fehler 9018)
thumb/0-f/x0-xf
Automatisch erzeugte kleiner Bildversionen (Thumbnails) für die hochgeladenen Bilder in 0-f. Wenn diese gelöscht werden, werden sie automatich neu erzeugt. Es kann allerdings anfangs Probleme mit dem Cache geben.

Datenbank Tabellen[edit | edit source]

  • Der Artikel Bild:MeinBild.png wird wie jeder andere Artikel abgelegt: Tabellen page, text, revision etc.
  • Tabelle Image: Enthält Meta-Daten zum Bild wie z.B. die Größe. Es ist kein Pfad zur Datei gespeichert, dieser wird über den Dateinamen (Hash) berechnet und ist der Grund dafür, dass Bilder nicht verschoben werden können.
  • Tabelle Imagelinks: Bildverweise: Welcher Artikel nutzt das Bild.
  • Tabelle Oldimage: Dies ist die Archivtabelle für Bilder, die durch neuere ersetzt wurden. Hinweis: gelöschte Bilder werden hier nicht abgelegt.
  • Tabelle Filearchive: Information zu den gelöschten Bildern.

Platzverbrauch[edit | edit source]

Bilder brauchen naturgemäß mehr Platz als Artikel. Es wird von einer Blockgröße von 4KB bei Linux/Unix Servern ausgegangen, d.h. ein Bild von 9 KB benötigt 12 KB Platz.

Der Platzverbrauch ergibt sich aus der Bildgröße, allen erzeugten Versionen in anderen Größen, Thumbnails und den Speicherbedarf für die Ordner selber (je 4KB).

Die Standardeinstellung ist $wgHashedUploadDirectory = true.

Platzverbrauch nur für die Ordner

  • image Ordner: 0-f/x0-f: max. 16*16 = 256 Ordner = 256*4 KB = 1024 KB
  • archiv Ordner: 0-f/x0-f: max. 16*16 = 256 Ordner = 256*4 KB = 1024 KB
  • thumb Ordner: 0-f/x0-f: max. 16*16 = 256 Ordner = 256*4 KB = 1024 KB
  • temp Ordner: 0-f/x0-f: max. 16*16 = 256 Ordner = 256*4 KB = 1024 KB

Ohne, dass ein Bild gespeichert wurde, werden also 4 MB genutzt (teilweise werden die Ordner allerdings erst im Betrieb angelegt).

Für jedes Bild brauchen wir:

  • Größe der Bilddatei + 2KB durchschnittlicher Mehrbedarf (Blockgröße)

Für Bilder mit einer Höhe > 600px oder Breite > 800px wird zusätzlicher Platz benötigt:

  • Größe des automatisch erzeugten Thumbnails + 2KB durchschnittlicher Mehrbedarf (Blockgröße)
  • Ordner für den Thumbnail (4KB) (ja, je Bild wird ein eigener Ordner erzeugt)

Beispiele:

  • Bild 20778 Byte png (geringe Größe, kein Thumbnail): 24 KB für das Bild: Total 24 KB
  • Bild 123.000 Byte jpeg (groß, auto Thumbnail): 124 KB für das Bild, 4KB für den Thumbnail Ordner, 64 KB für die verkleinerte Version: Total: 192 KB

MediaWiki Version[edit | edit source]

Dies gilt für:

  • MediaWiki 1.9.x
  • anderen Versionen nicht geprüft

Sprache: English  • Deutsch • Bahasa Indonesia • 日本語 • 한국어 • português • português do Brasil • русский