Help:Parser functions in templates/de

From MediaWiki.org
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Help:Parser functions in templates and the translation is 96% complete.

Other languages:
العربية • ‎Deutsch • ‎Zazaki • ‎English • ‎español • ‎日本語 • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎Türkçe
PD Hinweis: Wenn Du diese Seite bearbeitest, stimmst Du zu, dass Deine Bearbeitungen unter CC0 veröffentlicht werden. Siehe Projekt:PD Hilfe für nähere Informationen.
PD

Bei der Anwendung von Parserfunktionen auf Vorlagen-Parametern, kann ein senkrechter Strich ("|") verwendet werden, der immer erscheint, wenn der Parameter bei der Einbindung der Vorlage nicht definiert wird, um einen leeren String als Standardwert bereitzustellen und um anzuzeigen wie die Dinge zu handhaben sind, wenn ein Parameter definiert oder nicht definiert ist.

  • {{{1}}}
Beispiel A
{{#if: {{{1}}} | Parameter 1 ist nicht definiert, oder er ist definiert und nicht leer. | Parameter 1 ist als leer definiert, enthält höchstens Leerzeichen oder Zeilenumbrüche. }}
Ergebnis
Parameter 1 ist nicht definiert, oder er ist definiert und nicht leer.
  • {{{1|}}}
Beispiel B
{{#if: {{{1|}}} | Parameter 1 ist definiert und nicht leer. | Parameter 1 ist nicht definiert, oder definiert, aber leer. }}
Ergebnis
Parameter 1 ist nicht definiert, oder definiert aber leer.
Vergleich
Beispiel für die Verwendung in einer Vorlage
Unbenannter erster Parameter (1=)
Benannter Parameter (param=)
Zustand des Parameters Beispiel A:
{{#if: {{{1}}}| true| false}}
{{#if: {{{param}}}| true| false}}
Beispiel B:
{{#if: {{{1|}}}| true| false}}
{{#if: {{{param|}}}| true| false}}

{{template}}
nicht definiert:
Parameter ungenutzt,
wichtig für benannte Parameter
TRUE FALSE

{{template|}} .. {{template|1=}} .. {{template|param=}}
definiert, aber leer FALSE FALSE

{{template|value}} .. {{template|1=value}} .. {{template|param=value}}
definiert
und
NICHT ungültig keiner leer
TRUE TRUE

Die zweite Art ({{{1|}}}, Beispiel B) mit leerem default-Wert, wird oft dann verwendet, wenn zwar ein Parameter exisitiert, er aber leer ist.

Ein Beispiel für einen Test, ob ein Parameter in einer Vorlage festgelegt wird:

{{#ifeq:{{{v|}}}|{{{v|-}}}| v ist festgelegt (kann auch leer sein) | v ist nicht festgelegt }}

In seltenen Fällen kann es sein, dass sich eine Vorlage mit einem nicht festgelegten Parameter anders verhält wie wenn sie festgelegt aber leer ist. Wenn die Vorlage von einer Wrappervorlage verwendet wird, gibt es einen Weg um sicher zugehen, dass nichtdefinierte Parameter auch so bleiben (auch mit nummerierten Parametern):

<!-- wrapper template code -->
{{wrapped_template|
normal_parameter={{{normal_parameter|}}}|
sensitive_parameter{{#if:{{{sensitive_parameter|}}}||NULL}}={{{sensitive_parameter}}}|
...
}}

Das wrapped_template empfängt einen definierten aber leeren normal_parameter in genau zwei Fällen:

  • Wenn der normal_parameter definiert und leer
  • Wenn der normal_parameter nicht definiert ist (da der Wert durch das wrapper template definiert wird).

Im Vergleich, das wrapped_template einen definierten sensitive_parameter empfängt, jedoch nur wenn er definiert ist, da #ifeq den Wert des wrapped_template Parameter-Namen zu « sensitive_parameterx » setzt, auch wenn sensitive_parameter nicht definiert ist.

Beachten Sie auch, dass wrapped_vorlage einen bestimmten und leeren sensitive_parameter nur erhält, wenn die Wrapper-Vorlage einen festgelegten und leeren sensitive_parameter erhält. Natürlich muss man sicherstellen, dass der angehängte wrapped_vorlage Parameter-Name in der wrapped_vorlage inhaltsleer dafür ist, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Siehe auch[edit | edit source]